Simson 125

125ccm Modell

SCHIKRA


Die Schikra wurde 1998 auf den Markt gebracht und besaß einen 4takt Motor der Firma HER CHEE (Lizenz nachbau eines Honda Motors von einer 1975er Honda XL 125). Jedoch war der Motor sehr anfällig und das Zentralfederbein zu weich, was nicht gerade den Absatz der Schikra steigerte!
Ansonsten war es ein sehr durchdachtes Leichtkraftrad, was auch für höhere Motorisierungen geplant war! (bis ca 400ccm)
Das Design des Fahrzeuges wurde an  der Ducati Monster angelehnt da diese zu diesem Zeitpunkt sehr gefragt waren.



SIMSON 125 NAKED BIKE



Die Simson 125 bzw, die RS sind die "Weiterentwicklungen" der Schikra, wo die Probleme mit Motor und Fahrwerk behoben werden sollten!
Das Fahrwerk ist besser geworden und auch das Morini Triebwerk verhalfen den Fahrzeugen zu besseren Fahreigenschaften.
Da das Morinitriebwerk jedoch viele Gleitlager besitzt (unter anderm das untere Pleullager) kommt es bei diesen öfters zu einen Kurbelwellenschaden, was nicht weiter tragisch wäre, wenn es genügend Ersatzteile geben würde.
Leider gibt es von diesen Fahrzeugen nur ca 46 Stück, da durch die Insolvenz von Simson die Produktion eingestellt wurde!     



SIMSON 125 RS



SIMSON 125 SM




Die Simson 125SM und GS sind reine Import Modelle, da sie nicht in Suhl produziert wurden, sondern in Frankreich von der Firma HRD.
Sie werden von einem 125ccm/14PS starken 6Gang Morinimotor angetrieben, der später auch in der Simson125 eingebaut wurde.
Gebaut wurden sie im Auftrag von Simson, nur leider hatte die Firma HRD Lieferschwierigkeiten, was dazu führte das Bestellungen nicht eingehalten werden konnten und somit, das Fahrzeug nur 1999 verkauft wurde.
Simson kaufte die Maschinen von HRD ab und wollte sie in Suhl produzieren, nur leider war es ein Wink des Schicksals, das genau in dem Moment wo die ersten Modelle gebaut werden sollten, die Insolvenz schneller war.
Die Firma HRD wurde von einer spanischen Firma geschluckt und die 125 er wurde mit einem anderen Motor aber mit gleichen Anbauteilen weiter als Sherco SM 125AF weiter produziert.


SIMSON 125 GS



Die GS unterscheidet sich von der SM nur durch die 19zoll felgen und dem stärkeren Zentrallfederbein.

SIMSON THUNDERBIRD